Indikationen

Indikationen

Indikationen für Erwachsene und Kinder

Bei folgenden Indikationen (Erkrankungen) können wir Sie als Mutter oder Vater (siehe Erwachsene) mit Ihren Kindern (siehe Kinder) aufnehmen.
Bei spezifischen Indikationen (siehe Schwerpunktmaßnahmen) oder wenn Sie sich unsicher sind, stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.
Bitte beachten Sie auch unsere Gegenindikationen (siehe Gegenindikationen), bei denen eine Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme in unserer Klinik nicht möglich ist.

Gegenindikationen

Bei Vorliegen folgender Indikationen ist eine Aufnahme in unserer Klinik nicht möglich.

- Suchterkrankungen
- Psychiatrische Erkrankungen
- Psychosen
- Persönlichkeitsstörungen
- Anfallsleiden, die nicht medikamentös eingestellt sind (bitte anfragen)
- Aktive Infektionskrankheiten
- Erkrankungen, die eine stationäre Behandlung in einem Akutkrankenhaus erfordern

Atemwegserkrankungen

Chronische Bronchitis, Asthma bronchiale, rezidivierende Infekte der oberen Atemwege, Lungenemphysem, allergische Rhinitis (Heuschnupfen) und allergische Atemwegserkrankungen, hyperreagibles Bronchialsystem, Infektanfälligkeit
(ICD-10-Kategorien: J30, J31, J32, J35, J39.3, J40, J41, J42, J44, J45)

Erkrankungen des Bewegungsapparates

Chronische Rückenschmerzen, degenerative (Gelenk-)Erkrankungen, Halswirbelsäulen-, Brustwirbelsäulen-, Lendenwirbelsäulensyndrom, Bandscheibenschäden, rheumatologische Krankheitsbilder, Weichteil- und Gelenkerkrankungen, Fibromyalgiesyndrom
(ICD-10: M40, M41, M42, M43, M45, M50, M51, M52, M53, M54)

Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Adipositas, auch zur gezielten Diätschulung im Rahmen unserer präventiven Gewichtsreduktionsschulung, Störungen im Essverhalten, Fehlernährung, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Reizdarmsyndrom, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Diabetes mellitus Typ 2
(ICD-10: E66, K50, K51, K58, K59, E11)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herz- und Kreislauferkrankungen

(ICD-10: I10, I95)

 

Hauterkrankungen

Neurodermitis, atopisches Ekzem, Akne, Nesselsucht (Urtikaria), Psoriasis, Seborrhoisches Ekzem
(ICD-10: L20, L21, L29, L40, L42, L50)
Krankheiten des Nervensystems

Krankheiten des Nervensystems

Kopfschmerz, Spannungskopfschmerz, Migräne, Multiple Sklerose, neurologische Krankheitsbilder
(ICD-10: G35, G43, G44)

Neurotische, Belastungs- und psychosomatische Erkrankungen

Psychosomatische Erkrankungen, Psycho-vegetative Erschöpfungszustände, Burnout, Überforderung, depressive Verstimmungen, Trauer, Neurosen, Trennungskonflikte, Schlafstörungen, Angst- und Spannungszustände, Nervosität und Konzentrationsschwäche, allgemeine Leistungsschwäche
(ICD-10: F32, F33, F34, F40, F41, F43, F45, F48)

Zusätzliche spezielle Indikationen für Kinder

Psychische-, Verhaltensstörungen und Krankheiten des Nervensystems

Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, Entwicklungsstörungen, emotionale oder Verhaltensstörungen, Konzentrations-, Aufmerksamkeis- oder Hyperaktivitätsstörungen (ADS / ADHS / HKS), Störungen im Bereich Entwicklung, Wahrnehmung oder Selbstwertgefühl, Trauer- oder Trennungskonfliktproblematik, Eltern-Kind-Interaktionsstörung, Verhaltensstörung bei familiärer Konfliktsituation, Tic-Störung, Zwangsstörung, psychosomatische Beschwerden wie z.B. auch Kopfschmerz, Enuresis nocturna, Schlafstörungen, nicht organisch bedingte Bauchschmerzen, Kopfschmerz vom chronischen Spannungstyp, Migräne
(ICD-10-Kategorien: F45, F82, F83, F84, F90, F91, F93, F98)

Nach Rücksprache nehmen wir auch Kinder mit Behinderungen auf.